Ist Viagra für Männer schädlich?

Das Medikament viagra oral jelly wurde entwickelt, um erektile Dysfunktion zu bekämpfen, die normalerweise als Impotenz bezeichnet wird. Die Umsetzung des vollen Geschlechtsverkehrs für einen Mann ist ein sehr wichtiger Moment im Leben. Dies ist ein menschlicher Instinkt, der sich auf die Grundbedürfnisse bezieht.

Die vorteilhafte Wirkung und die Eigenschaft von Viagra Generic Viagra unterscheidet sich in seiner Zusammensetzung fast nicht vom Original selbst. Dieses patentierte Medikament ist das erste Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. International heißt die Droge Sildenafil. Generisches Viagra unterscheidet sich jedoch in seiner chemischen Zusammensetzung fast nicht vom Original.

Der Hauptwirkstoff ist Sildenafilcitrat.

Er kann die chemischen Prozesse bei Männern verbessern, die die Erektion des Penis unterstützen. Die Aktion basiert auf der Entspannung der Muskeln des kleinen Beckens und der Verbesserung der Blutversorgung. Die Einzigartigkeit des Medikaments liegt darin, dass der Anstieg des Penis nicht unmittelbar nach der Einnahme der Gelder erfolgt, sondern nur unter dem Einfluss sexueller Stimulation. Durch das Stoppen des sexuellen Kontakts lässt eine Erektion als natürlicher Prozess nach.

Viagra wirkt sich bei fast jeder Schwere der Erkrankung positiv aus. Dabei spielt es keine Rolle, ob Impotenz durch psychologische oder physiologische Faktoren verursacht wird, ohne jedoch die anatomische Struktur der Genitalorgane und pathologische Anomalien in der Entwicklung zu stören. Die Wirkung des Medikaments beruht auf der Wirkung auf die großen und kleinen Gefäße des Penis. Viagra hilft ihnen, sich auszudehnen und einen vollständigen Blutfluss in den Körper des Penis zu geben. Mit Hilfe von Sildenafil können Sie die Potenz zum richtigen Zeitpunkt und ohne Kontakt mit der Klinik wiederherstellen.

Kontraindikationen und Dosierung von Viagra Bevor Sie mit der Einnahme von Viagra beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Zunächst müssen die Indikationen und Kontraindikationen sowie die Dosierung geklärt werden, da sie in einigen Fällen unterschiedlich sein können. Am gefährlichsten sind Überempfindlichkeit und schwere allergische Reaktionen. Eine solche Manifestation kann sich nicht nur auf die Hauptsubstanz beziehen. Aber auch an Hilfskomponenten.

Die Tablette enthält gewöhnlich:

  • Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose, wasserfreies Calciumhydrophosphat, Croscarmellose-Natrium und eine spezifische Filmbeschichtung.
  • Wenn mindestens eines der Spurenelemente Empfindlichkeit aufweist, ist der Empfang kontraindiziert.
  • Es ist verboten, Generika mit Medikamenten zu nehmen, die Nitrate enthalten.

Zum Beispiel ist die Kombination mit Nitroglycerin eine ernsthafte Gefahr. Nitrate sind jedoch in anderen Präparaten zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen enthalten. Durch die gleichzeitige Aufnahme von Viagra und nitrathaltigen Mitteln kann der Blutdruck dramatisch sinken. Und es kann kritische Indikatoren für Gesundheit und Leben erreichen. Dementsprechend sind Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems eine Kontraindikation, um ein Generikum zu erhalten. Das Medikament ist ausschließlich für Männer bestimmt. Es kann nicht Kindern und Frauen empfohlen werden. Für das schwächere Geschlecht gibt es eigene Medikamente zur Verbesserung der sexuellen Aktivität.

Es ist verboten, Generika mit Medikamenten zu nehmen, die Nitrate enthalten. Zum Beispiel ist die Kombination mit Nitroglycerin eine ernsthafte Gefahr. Nitrate sind jedoch in anderen Präparaten zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen enthalten. Durch die gleichzeitige Aufnahme von Viagra und nitrathaltigen Mitteln kann der Blutdruck dramatisch sinken. Und es kann kritische Indikatoren für Gesundheit und Leben erreichen. Dementsprechend sind Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems eine Kontraindikation, um ein Generikum zu erhalten. Das Medikament ist ausschließlich für Männer bestimmt. Es kann nicht Kindern und Frauen empfohlen werden. Für das schwächere Geschlecht gibt es eigene Medikamente zur Verbesserung der sexuellen Aktivität.

Die Zubereitung ist ausschließlich für Männer bestimmt und es ist strengstens verboten, Sildenafil Citrate zusammen mit anderen Wirkstoffen zu verwenden, die sich positiv auf die Wirksamkeit auswirken. Dies gilt nicht nur für Medikamente in Form von Tabletten, Salben oder Injektionen, sondern auch für Vakuumpumpen und Implantate. Viagra ist in zwei Dosierungsformen von 50 und 100 mg erhältlich. Obwohl es sich um ein Generikum wie jedes andere Medikament handelt, sollte es streng nach der Dosis eingenommen werden. Die Hauptregel lautet, dass Sie mit kleinen Dosen beginnen sollten und zwar nur einmal pro Tag. Eine Vergrößerung des Volumens ist nur erforderlich, wenn die bisherige Substanzmenge unwirksam ist. Der Übergang zu einer höheren Dosis muss mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden. In den folgenden Fällen sollte das Medikament besonders vorsichtig sein:

  • Alter (60 Jahre und älter);
  • das Vorhandensein von Erkrankungen der Nieren und der Leber;
  • Einnahme von Substanzen,
  • die zur Behandlung einer HIV-Infektion verwendet werden,
  • insbesondere Proteaseinhibitoren;
  • Prostatakrankheiten und Alpha-Adenoblocker-Therapie;
  • arterieller Hypertonie Stadium 2-3.

Unter solchen Bedingungen wird die Dosierung auf 25 mg pro Tag reduziert. Wenn der Empfang vor dem Hintergrund der Verwendung von Proteaseinhibitoren durchgeführt wird, verringert sich die Häufigkeit des Verbrauchs der Substanz innerhalb von 2 Tagen auf 1 Mal. Viagra-Tablette wird eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr verordnet. Fettige Speisen verlängern die Zeit bis zum gewünschten Effekt. Die Dauer des Wirkstoffs beträgt maximal 4-6 Stunden. Nebenwirkungen treten meist nur bei Überschreitung der zulässigen therapeutischen Dosis auf.

Ihre Manifestation ist wie folgt:

  1. Kopfschmerzen
  2. Rötung der Haut aufgrund eines heftigen Blutrausches
  3. Durchfall
  4. Verletzung der Farbwahrnehmung (liegt in der Tatsache, dass eine Person alles in Blautönen sieht, gleichzeitig unterscheiden echtes Blau und Grün nicht
  5. erhöhte Herzfrequenz Schnitte
  6. Hautausschlag
  7. Nasenbluten
  8. Epigastrische Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen.

Related posts